Fenster mittels Shortcut „Immer sichtbar“ halten

Unter Windows verwende ich das betagte, aber immernoch gut funktionierende Tool WinSplit, welches den Shortcut „CTRL+ALT+O“ mit sich bringt um ein Fenster immer oberhalb aller anderen zu halten.

Diese Funktionalität (und Shortcut) wollte ich auch auf meinem Laptop mit Linux Mint haben.

Hier gelang es mir ohne Installtion etwaiger Software, denn die Funktionalität kann man über das Kontextmenü eines jeden Programm-Icons direkt aktivieren.

https://cdn.gpunktschmitz.de/blog/183/00-manually-set-window-always-on-top.png

Ein Programm zum Hinterlegen von Shortcuts existiert ebenfalls.

https://cdn.gpunktschmitz.de/blog/183/01-open-keyboard-shortcuts.png

Also, das Programm „Keyboard Shortcuts“ aufrufen und mittels „Add“-Button einen neuen Shortcut anlegen.

https://cdn.gpunktschmitz.de/blog/183/02-add-new-keyboard-shortcut.png

Einen Namen und das folgende als Command eingeben:

wmctrl -r :ACTIVE: -b toggle,above

https://cdn.gpunktschmitz.de/blog/183/03-enter-new-shortcut-command.png

Ist der Shortcut angelegt clickt man auf die Spalte „Shortcut“ des Eintrags (wo derzeit „Disabled“ steht).

https://cdn.gpunktschmitz.de/blog/183/04-click-on-disabled-to-set-new-shortcut.png

Nun kann man den gewünschten Shortcut hinterlegen, indem man die gewünschte Tastenkombination drückt.

https://cdn.gpunktschmitz.de/blog/183/05-press-shortcut-and-close.png

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.